Die Firmengeschichte der Rüdinger Spedition

 

1930

❱  Unternehmensgründung durch Franz Rüdinger

1955

❱  Bau einer Autohalle

1960

❱  Übernahme der Spedition durch Helmut Rüdinger

 

 

Die Anfänge der Spedition auf wenigen historischen Bildern: der erste Lkw.

 

 

 

B+B: Bus und Burg. Immer wieder dient und diente die Burg Krautheim als klassischer Foto-Background für die Aufnahme von Fahrzeugen der Spedition. Das war vor 50 Jahren so und so wird das auch in 50 Jahren noch immer sein.

 

1961

  Bau Büro und Umschlaghalle

1965

  Erweiterung Speditionshalle

1984

❱  Neubau Omnibusbetriebshof mit Werkstatt

❱  Bezirksspediteur von KHD Köln

1985

❱  Einstieg in den Volumentransport

1990

❱  Eigenentwicklung Planentieflader

  Heckverbreiterung Planentieflader

❱  Einstieg in den Maschinentransport

1992

❱  Neubau Speditionsanlage: Umschlaghalle, 2.400 m² mit Waschstraße und Bürogebäude

1993

❱  1. Messestand auf der EUROCARGO Stuttgart
❱  Kundenseminare

❱  Kundentage mit Kanufahrt

1997

  Omnibus-Transporte, Doppelstockbeladung, Hubdach

1999

❱  Generationenwechsel: Firmenübergabe von Helmut Rüdinger an Roland Rüdinger

❱  Stückgutkooperation ONLINE Systemlogistik

2001

❱   Tiefbettsattel als Planentieflader

2003

❱  Fuhrpark erreicht die Größe von 100 Lkw

2005 ❱  Doppelstocktransporte für Bücher
❱  Sammelgut: Papierlose Sendungsabwicklung auf Scanner
❱  Kooperation Expeditors für Luftfracht
2006

❱  Kauf von 10 Kögel-Sattelaufliegern mit 14,9 m Ladelänge
❱  Erweiterung unseres Parkplatzes um 9.000 m² für 150 Lkw
❱  1.500 m² Langguthalle
  2. Sammelgutkooperation CTL 
❱  Flottenmanagementsystem „Couplink“ mit Navigation und Ortung

2007

❱  Dispoplatz Regionalverkehr

❱  Erweiterung Tankanlage um Pflanzenöl, Biodiesel und Ad Blue
❱  Erweiterung Umschlaghalle um 2.000 m² auf 4.200 m²

2009

❱  Elektronische Disposition
❱  Kundenzeitung Orange³

2010

❱  80-jähriges  Firmen-Jubiläum

❱  Kran-Lkw für Dachlichtkuppeln
❱  Übernahme PUCARO-Logistik auf 6.000 m² Lagerfläche

2011

❱  Rüdinger fährt weltweit den ersten Tieflader, mit einem 30 cm längeren Bett als Standard

❱  Elvis-Teilladungssystem

❱  Fuhrpark 150 Lkw

2012

❱  Neues Disposition-Gebäude mit 40 Arbeitsplätzen und Veranstaltungs- und Schulungsräumen im 1. Stock

2013

❱  Reifenprofilmessanlage „Ventech“

❱  Start Zoll, Luft- und Seefracht

  DEKRA-Zertifizierung Maschinentransport

  Veranstaltungsreihe wissen³ für Mitarbeiter

2014

❱  Divis-Anlage zur Videodokumentation in der Umschlaghalle

2015

  Mess- und Wiegesystem „Apache

❱  Luftfrachtbüro am Flughafen Stuttgart

❱  Dispoplatz Regelverkehr für täglich gleichbleibende Touren

2016

❱  Zertifizierung zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO F

❱  Großversuch Lang-Lkw – ab Mai Anbindung ans Positiv-Netz

❱  DUALIS-Siegel für überdurchschnittliche Ausbildung

❱  Seehafenbüro Hamburg

❱  Anti-Rutschboden in allen Neufahrzeugen

❱  Shopfloormanagement

2017

❱  Regio-Bus Linie Künzelsau – Bad Mergentheim

❱  Luftfrachtsicherheit-Zertifizierung „reglementierter Beauftragter“

❱  DAF-Low-Deck-Liner 92 cm

❱  Kontraktlogistik

2018

❱  Digitalisierungspreis VerkehrsRundschau

2019

❱  Sammelgutkooperationen 24plus und CargoLine

2020

❱  90-jähriges  Firmen-Jubiläum

❱  Erhalt des „Oskar für den deutschen Mittelstand“

2021 ❱  Auszeichnung als Top 100-Innovator 2021
2023

❱  Auszeichnung des Wirtschaftsmagazins Focus zum Wachstumschampion 2023

❱  Auszeichnung als Top 100-Innovator 2023

Historie Lagerlogistik

 

1995 - 2006: Boxberg unten mit 4 Lagerhallen und 10.600 m²

 

2008 - 2012: Erweiterung Boxberg oben mit 7 Lagerhallen und 12.900 m²

 

2014 - 2015: Dörzbach Röntgenstraße mit 3 Lagerhallen und 10.000 m²

2016 - 2018: Osterburken mit 6 Lagerhallen und 20.000 m²

 

2018: Erweiterung Dörzbach Max-Planck-Straße mit 3 Lagerhallen und 5.900 m²

 

2019: Erweiterung Boxberg „Mühleck“ mit 2 Lagerhallen und 5.200 m²

 

 

2019: Weikersheim mit 2 Lagerhallen und 6.900 m²

 

2019 - 2020: Waldenburg mit 2 Lagerhallen und 8.000 m²

 

Einiges hat sich am Firmenhauptsitz in Krautheim in 90 Jahren verändert.

 

 


Rüdinger Spedition GmbH

 

Uferweg 12

74238 Krautheim

 

Telefon: 0 62 94 / 908-0

Niederlassung Attendorn

 

Askay 21

57439 Attendorn

 

Telefon: 0 27 22 / 6 57 36-0

Unser Airport Office (STR)

 

Building 605, Room 4305

70629 Stuttgart-Airport

 

Telefon: 07 11 / 948-22 90

Zweigstelle Hamburg

 

An den Birken 20

21266 Jesteburg

 

Telefon: 0 41 81 / 23 23-320

Impressum     Datenschutz     Copyrights 

 

   

Druckversion | Sitemap

© Rüdinger – Die starke Spedition in Baden-Württemberg


Anrufen

E-Mail

Anfahrt